Keine Lust auf Versicherungen und Vermögensaufbau?

Keine Lust auf Versicherungen und Vermögensaufbau?

Ziele definieren und systematisch umsetzen gehört zur aktiven Lebensgestaltung. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt? Welche Ziele hast Du? Und wie kannst Du sicherstellen, Deine Ziele auch wirklich zu erreichen? Antworten auf wichtige Fragen.

Jeder von uns hat Ziele, Wünsche, Träume und Visionen – private, berufliche und wirtschaftliche. Oftmals gehen diese fließend ineinander über oder stehen in Abhängigkeit zueinander. Je konkreter Du ein Ziel definierst, desto größer ist Dein persönlicher Anreiz, dieses konsequent anzugehen und umzusetzen.

Ziele definieren
Du triffst täglich eine Vielzahl von Entscheidungen, ohne viel darüber nachzudenken. Andere schiebst Du wochen- oder monatelang vor Dir her, weil Du Dich vor dem letzten Schritt drückst – an Gründen und Vorwänden mangelt es dabei nicht. Insbesondere mittel- und langfristige Entscheidungen, die einen größeren finanziellen Bedarf mit sich bringen, werden oftmals auf die lange Bank geschoben. Dabei spielt der Faktor Zeit eine ganz wesentliche Rolle in unserem Leben.

Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will,
gibt es keinen günstigen Wind. (Seneca)

Das pralle Leben
Es gibt Dinge, die entscheiden wir ganz spontan, aus dem Bauch heraus. Viel Zeit zum Überlegen brauchen wir dafür nicht: Freunde treffen, abends in die Kneipe, ein Kinobesuch, Shopping in der City, Spaß haben und etwas Erleben. Neben dem Arbeitsalltag sind dies willkommene Aktivitäten der Abwechslung. Und das ist auch gut so. Der monetäre Aufwand für diese Aktivitäten ist in der Regel überschaubar. Doch der Blick sollte über den Tellerrand hinausgehen. Denn der finanzielle Bedarf für die wirklich großen Ziele, wie Immobilieneigentum oder Altersvorsorge, ist in den meisten Fällen wesentlich größer.

Träume haben und Ideen verwirklichen sind der Ansporn vieler Aktivitäten –
und das ist gut so.

Ausbildung und Beruf
Nach der Schulzeit folgen Ausbildung und/oder Studium, die Weichen werden gestellt. Und mit dem ersten Job kommt endlich (mehr) Geld auf dem eigenen Konto an. Die Ansprüche wachsen mit steigendem Einkommen: größere Wohnung, eigenes Auto, Urlaube, Konsum. Neben der oben beschriebenen Spontaneität stellt sich langsam der Wunsch nach etwas Nachhaltigem ein. Ein gesunder Mix aus „Spaß am Leben“ und der notwendigen Ernsthaftigkeit in Sachen Zukunftsplanung und Vorsorge ist gefragt. Denn Ziele können nur durch konsequentes Handeln erreicht werden und Geld ist dabei in nahezu allen Bereichen notwendig.

Eine umfassende Finanzplanung bildet das Fundament vieler Entscheidungen.

Versicherungen und Vermögensaufbau
Das gilt besonders für die Finanzplanung. Wer früh beginnt, gewinnt. Denn wer sich frühzeitig mit den eigenen Spar- und Absicherungsmöglichkeiten beschäftigt, ist in der Regel besser dran. Je früher Du mit dem Vermögensaufbau beginnst, desto länger kann Dein Geld arbeiten. Kleine Sparraten früh investiert, zeigen über einen längeren Zeitraum eine große Hebelwirkung (Zinseszinseffekt). Aber auch für alle Absicherungen im Bereich der biometrischen Risiken (Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Pflegezusatzversicherung und Risikolebensversicherung) gilt dies: mit einem geringeren Eintrittsalter und in der Regel gutem Gesundheitszustand ist eine problemlose Risikoabsicherung zu günstigeren Beiträgen möglich. Zeit, dass sich was dreht – Zeit, zu leben und vorzusorgen.

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. (Aristoteles)

Fazit
Genieße das Leben und verwirkliche Deine Träume, aber lass dabei die Risikovorsorge und den Vermögensaufbau nicht außer Acht. Mit einer übergeordneten Strategie – einer ganzheitlichen und vorausschauenden Finanzplanung – erreichst Du Deine Ziele. Der richtige Zeitpunkt zu handeln ist immer jetzt. Als Dein Finanzcoach stehe ich Dir in einem persönlichen Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.

https://merkurist.de/mainz/sparticles/andreas-kissel-versicherungen-vermoegensaufbau-keine-lust-auf-versicherungen-und-vermoegensaufbau_s01

No comments yet.

Leave a comment

Your email address will not be published.